„Personalmanagement“ als neues KREX-Modul

15.05.2019


Pressemitteilung

 

Personal ist der größte Kostenblock im Krankenhaus und gleichzeitig ein komplexer Bereich mit vielfältigen Herausforderungen. Allen voran stehen Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit bzw. Arbeitsgeberattraktivität.


Krankenhäuser, die keiner größeren Klinikkette oder keinem Verbund angehören, sind bei der Ausgestaltung eines funktionierenden, effizienten Personalmanagements auf sich allein gestellt. Die Erfahrung zeigt, dass es in den Bereichen Recruiting, Personalbetreuung und Personalcontrolling deutliches Verbesserungspotenzial gibt. Auch der Umgang mit sich verändernden rechtlichen Rahmenbedingungen ist häufig unsicher.


Wir reagieren auf diesen Bedarf mit unserem neuen KREX-Modul „Personalmanagement“ wodurch die Geschäftsführung, Personalleitung und -abteilung kontinuierlich durch unsere/n KREX-Experten/in bei der schrittweisen und nachhaltigen Zielerreichung unterstützt werden. Es gilt die richtige Anzahl und Auswahl an Mitarbeitern vorzuhalten sowie eine dauerhafte Bindung und Refinanzierung sicherzustellen.

KREX-Modul „Personalmanagement“

 

 

 


NEWS

Hier finden Sie einen Überblick aktueller Mitteilungen.


„Personalmanagement“ als neues KREX-Modul

Personal ist der größte Kostenblock im Krankenhaus und gleichzeitig ein komplexer Bereich mit vielfältigen Herausforderungen.

mehr erfahren

„Strategisches Sparring“ als neues KREX-Modul

Geschäftsführer/innen von Krankenhäusern, die keiner größeren Klinikkette oder keinem Verbund angehören mangelt es häufig an Austauschpartnern für...

mehr erfahren

Neues Mitglied in der KREX-Klinikpartnerschaft: Sophienklinik Hannover

Wir freuen uns sehr die Sophienklinik Hannover GmbH als neue Partnerklinik bei KREX begrüßen zu dürfen. Die KREX-Klinikpartnerschaft zähl nunmehr fünf...

mehr erfahren

Information für die KREX-Mitgliedshäuser: Neue Zusatzentgelte im G-DRG-System für erhöhten Pflegeaufwand bei pflegebedürftigen Patienten

Die Pflegebedürftigkeit konnte erstmalig im Datenjahr 2016 für die verschiedenen Pflegestufen (§§ 14, 15 SGB XI) kodiert werden.

mehr erfahren

KREX Klinikpartnerschaft wächst weiter: Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim

Wir freuen uns sehr die Orthopädische Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH als Partnerklinik bei KREX begrüßen zu dürfen.

mehr erfahren

Neue Partnerklinik bei KREX: Kreiskrankenhaus Saarburg

Wir begrüßen ganz herzlich das Kreiskrankenhaus St. Franziskus Saarburg als neues Mitglied.

mehr erfahren

Praxisbeispiel aus unserer Partnerklinik: Investitionsfinanzierung

Das Rheumazentrum Mittelhessen GmbH & Co. KG (RZMH) ist eine inhabergeführte Privatklinik und vereint …

mehr erfahren

Verhandlungsposition stärken

Egal ob Fusion oder Privatisierung: Dank der wirtschaftlichen Verbesserung stehen unserem Krankenhaus jetzt mehr Optionen offen.

mehr erfahren